• Artikel

    16.03.2014

    Film: "The Land Between"

    Mit einleitenden Worten zur EU-Grenzpolitik und abschließender Diskussion mit dem Regisseur.

    Am So. 16.3.2014 in Kiel:
    18°° Uhr
    hansa48
    Hansastr. 48, Kiel


    Am Di. 18.3.2014 in Lübeck:
    21 Uhr
    Café Brazil
    Willy-Brandt-Allee 9
    23554 Lübeck

    'The Land Between' zeigt einen Einblick in das Leben der subsaharischen Afrikaner_Innen im Gebirge von Nord-Marokko. Um ihren Traum von Europa zu verwirklichen, müssen sie eine militarisierte Barriere in der spanischen Enklave Melilla überwinden. Der Film dokumentert das alltägliche Leben der Menschen, die ständig mit extremer Gewalt von spanischen und marokkanischen Authoritäten konfrontiert sind. Sie riskieren ihr Leben auf der Suche nach einem Besseren, dafür verlassen sie ihr Land, ihre Familien und ihre Freunde. Aktueller Anlass: Im Februar 2014 wurden 400 Migrant_Innen bei dem Versuch einer kollektiven Aktion, auf das EU-Territorium zu gelangen, mit einer mörderischen Menschenjagd durch die spanische und marokkanische Grenzpolizei verfolgt. 15 Menschen verloren an diesem Tag ihr Leben! Diese Folgen der Militarisierung und Externalisierung an den EU-Außengrenzen wird durch alle EU-Mitgliedsstaaten in Kauf genommenen. Bewegungsfreiheit ueberall!

    Webside & Trailer: www.thelandbetweenfilm.com

    Zu Gast: David Fedele, Regisseur


    Veranstaltet von: Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein, Flüchtlingsrat Hamburg, Stiftung do:

     

     

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020