• Härtefallkommission in Schleswig-Holstein

    Härtefallkommission in Schleswig-Holstein

    Schon seit Oktober 1996 gibt es in Schleswig-Holstein eine Härtefallkommission (HFK), deren Arbeit mit dem im Zuwanderungsgesetz enthaltenen §23a AufenthG seit 2005 eine gesetzliche Grundlage hat. Die Härtefallkommission in Schleswig-Holstein kann angerufen werden, wenn Geflüchtete oder andere Ausländerinnen und Ausländer aus Schleswig-Holstein befürchten, dass die von der zuständigen Ausländerbehörde geforderte Ausreise oder angestrebte Abschiebung in ihr Herkunftsland für sie eine besondere Härte darstellen würde. Der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. ist Gründungsmitglied in diesem formal behördenunabhängigen Gremium; gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von Religionsgemeinschaften und Wohlfahrtsverbänden sowie VertreterInnen des Innenministeriums und des Städte- und Gemeindetages (d.h. der Ausländerbehörden). 

     

    Verfahrensgrundsätze:

    Die Opens external link in new window Verfahrensgrundsätze der Härtefallkommission Schleswig-Holstein in der Fassung vom 18. Februar 2020 stehen Opens external link in new windowhier zum Download.

    Die Geschäftsstelle der Härtefallkommission befindet sich im Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein; die Sitzungen der Kommission finden turnusmäßig, aber höchstens einmal im Monat statt.

     

    Geschäftsstelle:

    Geschäftsstelle der Härtefallkommission Schleswig-Holstein
    c/o Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung Schleswig-Holstein

    Postfach 7125
    24171 Kiel

    Tatjana Peters
    , Opens window for sending emailtatjana.peters(at)im.landsh.de, Telefon: 0431 988-2152

    Anke GöttschOpens window for sending email, anke.goettsch(at)im.landsh.de, Telefon: 0431 988-2730

    Weitere Informationen auf der Homepage der Härtefallkommission

     

    Mitglieder der Härtefallkommission Schleswig-Holstein:

    Vorsitzender


    Stellvertretende Vorsitzende:

    Herr Norbert Scharbach,
    T. 0431-988 2040, Norbert.Scharbach(at)im.landsh.de

    Frau Stephanie Hinrichsen,
    stephanie.hinrichsen(at)im.landsh.de

     

     

     

    HFK-Mitglieder des  Flüchtlingsrats Schleswig-Holstein:

    Michael Wulf, Kiel
    T. 0431-567963
    F. 0431-5708273
    RAeFockenundWulf(at)t-online.de

    Solveigh Deutschmann, Nortorf
    Fax: 04392-840535 
    solveigh_deutschmann(at)web.de

    Alle HFK-Mitglieder:

    Dietlind Jochims - Evangelisch-Lutherisches Kirche in Norddeutschland
    (Stellvertretung: Dr. Carsten Berg - Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland)

    Dr. Matthias Gillner - Katholisches Büro Kiel des Erzbistums Hamburg
    (Stellvertretung: Viktoria Ladyshenski - Jüdische Gemeinschaft Schleswig-Holstein)

    Michael Wulf, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein
    (Stellvertretung: Solveigh Deutschmann - Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein)

    Emre Kücükkaraca - Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein
    (Stellvertretung: Heinke Hafermann - Amnesty International)

    Martin Möller - DRK
    (Stellvertretung: Monika Bagger-Wulf - Caritasverband)

    Doris Kratz-Hinrichsen - Diakonisches Werk Schleswig-Holstein
    (Stellvertretung: Michael Treiber - AWO Landesverband Schleswig-Holstein)

    Jörg Loose - Ausländerbehörde Neumünster
    (Stellvertretung: Melanie Wöhlk - FBL Melde-, Gewerbe- und Verkehrsangelegenheiten Stadt Lübeck)

    Kathleen Frank - Ausländerbehörde Kreis Dithmarschen
    (Stellvertretung: Claudia Lenz - Koordinierungsstelle Asyl Kreis Stormarn)

    Norbert Scharbach (Vorsitzender) – Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein
    (Stellvertretung: Tamara Bogic - Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein)

    Stephanie Hinrichsen – Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein
    (Stellvertretung: Nele Brüser - Landesamt für Ausländerangelegenheiten)

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020