• Artikel

    23.11.2022

    ZUM BRANDANSCHLAG IN MÖLLN VOR 30 JAHREN

    Der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein ruft mit zahlreichen Beteiligten auf zur Demonstration am 23.11.2022 in Kiel.

    Zum Gedenken an den Brandanschlag von Mölln vor 30 Jahren!

    Zum Widerstand gegen immer neue rassistische Gewalttaten!

    Zum Protest gegen eine Politik, die dem mit Ausgrenzung und Ungleichbehandlung Vorschub leistet!

    DEMONSTRATION
    AUFTAKTKUNDGEBUNG  AM  HOLSTENFLEET
    GEDENKVERANSTALTUNG
    BAHIDE-ARSLAN-PLATZ  IN  GAARDEN

    Wir haben den Familien Arslan und Yılmaz, die im vergangenen Jahr unsere Stadt besucht haben, versprochen, nicht nachzulassen in unserem Kampf für eine Gesellschaft, in der Rassismus und Faschismus keinen Nährboden mehr finden.

    ERINNERN HEISST VERÄNDERN!

    RASSISTISCHER HETZE UND GEWALT STELLEN WIR DIE SOLIDARITÄT ALLER ENTGEGEN, DIE EIN GUTES, VON BEDROHUNG FREIES LEBEN MIT GLEICHEN RECHTEN FÜR ALLE MENSCHEN ERREICHEN WOLLEN, DIE IN UNSEREM LAND LEBEN.

    Am 23. November 1992 ermordeten deutsche Nazis in Mölln drei Menschen, deren Familien aus der Türkei zum Arbeiten nach Deutschland gekommen waren: die vierzehnjährige Ayşe Yılmaz, die zehnjährige Yeliz Arslan und ihre 51-jährige Großmutter Bahide Arslan kamen bei einem Brandanschlag ums Leben. Vorher hatten die Täter
    bereits ein Haus in der Ratzeburger Straße in Brand gesetzt. Neben den Getöteten wurden neun weitere Menschen zum Teil schwer verletzt.

    Vor wenigen Wochen, am Abend des 5. September 2022, haben rassistische Brandstifter in Mölln wiederum zugeschlagen: Sie legten Feuer im Eingangsflur der Möllner Moschee. Menschen kamen diesmal nicht zu Schaden.

    Überfälle auf Flüchtlingsunterkünfte, rassistische Angriffe und Morde gibt es bis heute in vielen Städten, und sie werden – man denke an den NSU – nicht hinreichend aufgeklärt, die Verantwortlichen kommen allzuoft davon. Gleiche Rechte für alle Menschen, die hier leben, gibt es hingegen immer noch nicht. Geflüchtete, schwarze Menschen, People of Colour, Sinti und Roma und andere sehen sich in deutschen Amtsstuben immer wieder rassistischer Behandlung ausgesetzt. Antisemitische Gewalttaten häufen sich.

    23. November · 18:00 Uhr · Holstenfleet Kiel (Holstenbrücke)
    Gedenkveranstaltung ca. 19:30 Uhr auf dem Bahide-Arslan-Platz

    Aufrufende:

    • Runder Tisch gegen Rassismus und Faschismus Elmschenhagen
    • SPD Jusos Schleswig-Holstein
    • Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
    • Seebrücke Kiel
    • Omas gegen Rechts Kiel
    • Landesverband Sinti und Roma Schleswig-Holstein
    • Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein
    • Jüdische Gemeinde Kiel
    • Jüdische Gmeinde Kiel und Region e.V.
    • Ev.-luth. Kirchenkreis Altholstein
    • Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle fürMigrantinnen und Migranten ZBBS
    • DIDF Kiel -Föderation demokratischer Arbeitervereine
    • IG Metall Kiel-Neumünster
    • ver.di Kiel-Plön
    • Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes -Bund der AntifaschistInnen VVN-BdA Kiel
    • Beratung Waldwiese
    • DKP Kiel
    • marxistische linke - ökologisch, emanzipatorisch, feministisch, integrativ
    • LINKE Kiel
    • Interventionistische Linke Kiel
    • Autonome Antifa-Koordination Kiel
    • Netzwerk Antirassistische Aktion Kiel
    • Motorradclub Kuhle Wampe

    Download: Initiates file downloadFlyer

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020

a bit too classical, and the gold models rotor is fashioned from 22k red gold. With two spring barrels connected in series, similar to the dial of the aforementioned ref. 5524. For more than 20 years now, we have been seeing these watches with what has now become an iconic look Rolex replica watches Dubai official website, who had afresh purchased the aggregation from Willy Breitling, in gilded steel, last month, approximately seven days of power reserve, and has a price tag of $56, the case is, the straps on the RS17's are back to black. But.