• Artikel

    11.03.2010

    Wie leben Familien mit Kindern in der Landesunterkunft?

    Flüchtlingsberatung der Diakonie Altholstein, Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein, Beauftragter für Flüchtlings- Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes und die Gesellschaft für politische Bildung laden ein:

    Café Vis á Vis, Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde, Tizianstr. 9, Neumünster

    Wir laden ein zu einer Reihe von Themenabenden im Café Vis á Vis. Hier können Sie einen Eindruck vom Leben der Flüchtlinge in der Landesunterkunft gewinnen, Kontakte knüpfen und Antworten auf Ihre Fragen finden.

    Diese und weitere Fragen sollen an diesem Abend Antworten finden: 
    Wie leben Familien mit Kindern in der Landesunterkunft?

    Das Leben in einer großen Unterkunft mit ca 400 Plätzen ist gerade für Familien mit Kindern eine große Herausforderung. Es gibt einen Kindergarten und eine kleine Schule in der Unterkunft, einige Kinder gehen in die Regelschulen in der Nachbarschaft. Lernräume außerhalb der Schule sind kaum vorhaden.

    Weitere Informationen: Rike Müller, Flüchtlingsberatung und Projekt Podemos, Diakonie Altholstein, Mail, T. 04321/250568.
    Die Veranstaltungsankündigung als .pdf gibt es Initiates file downloadhier.


Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020