• Artikel

    27.03.2014

    Schulung "Praktische Solidarität für Flüchtlinge" in Reinfeld

    Wissenswertes für Leute, die gern Flüchtlinge unterstützen möchten.

    Die Gruppe Asyl in Reinfeld lädt ein zur Grundlagenschulung

    Praktische Solidarität für Flüchtlinge

    in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein

    am Donnerstag , den 27.3.2014 um 17 Uhr im Gemeindehaus der Ev.-Luth. Kirche in der Matthias-Claudius-Straße, Reinfeld.

    Immer mehr Menschen machen sich in Syrien, Tschetschenien oder Afghanistan auf den Weg , um einen sicheren Ort und eine Lebensperspektive zu finden. Immer mehr Schutzsuchende kommen bei uns an – Tendenz steigend. Mit häufig nur geringen Kenntnissen der deutschen Sprache, Kultur oder rechtlichen Grundlagen sind sie auf Unterstützung angewiesen.

    Die Fachberatungsstellen sind am Rande ihrer Kapazitäten angelangt und ehrenamtliche UnterstützerInnen werden immer nötiger. Doch auch diese UnterstützerInnen brauchen Informationen und Hilfe in der Orientierung in den rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen für Flüchtlinge in Deutschland.

    Der Referent Reinhard Pohl (Freier Journalist, Kiel – Gesellschaft für politische Bildung) und die Moderatorin Andrea Dallek (Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.) möchten sich mit der aufenthaltsrechtlichen und sozialen Situation von Flüchtlingen beschäftigen und Wege der Unterstützung aufzeigen und entwickeln. Ein Vorwissen der Teilnehmenden ist nicht erforderlich. Zeit für individuelle Fragen ist eingeplant.

    Anmeldungen bitte bei Anke Freistein, Tel. 04533/207027 , AnkeFreistein@t-online.de

    Für einen freiwilligen Obulus der TeilnehmerInnen zur Unterstützung des Flüchtlingsrates wären wir sehr dankbar.

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020