• Artikel

    23.04.2015

    Erlass zur Aufnahme syrischer Familienangehöriger bis 31.12.2015 verlängert

    Mit Bezug auf den Erlass vom 28.8.2013 hat das Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten Schleswig-Holstein mitgeteilt, dass diese befristete Aufnahmeanordnung einmal mehr, nun bis zum 31.12.2015 verlängert worden ist.

    Die schleswig-holsteinische Opens external link in new windowL-AAO vom 28.8.2013 wurde mit Erlass vom 23. April 2015 zum vierten Mal verlängert. Die Frist zur Visaantragstellung gilt jetzt bis 31. Dezember 2015.

    In diesem Zusammenhang hat Schleswig-Holstein auch noch eine inhaltliche Erleichterung bezüglich der bisherigen Stichtagsanforderung in Ziffer 1.2.2 der Landes-AAO vorgenommen. Diese wurde zugunsten einer dynamischen Fristenregelung geändert.

    Danach kann jetzt eine Aufenthaltserlaubnis nach § 23 Abs. 1 AufenthG an syrische Personen erteilt werden, wenn deren syrische Verwandte im Besitz von befristeten oder unbefristeten Aufenthaltstiteln sind und sich seit mindestens einem Jahr im Bundesgebiet aufhalten

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020