• Artikel

    21.09.2013

    Bundesweite Eröffnung der Interkulturellen Wochen in Kiel

    Interkultureller Umzug durch Kiel.

    In diesem Jahr findet die bundesweite Eröffnung der Interkulturellen Wochen in Kiel statt.

    Geplant ist ein interkultureller bunter Umzug unter dem Motto "Eine Stadt für alle – Kiel ohne Rassismus" vom Ernst-Busch-Platz (Kiel-Gaarden) um 14.30 Uhr zum Alten Markt (Kiel-Zentrum), Ankunft ca. 17 Uhr.
    Der Umzug bildet den Start der Interkulturellen Woche in Kiel und ist gleichzeitig der bundesweite Auftakt für Veranstaltungen in mehr als 500 Städten, Kreisen und Gemeinden in ganz Deutschland. Mit Liedern für Frieden und Gleichberechtigung der Kulturen des Ernst Busch Chores Kiel startet der Umzug am Ostufer. Wenn die Trommeln von Djapante den Zug an besonderen Orten auf dem Weg durch die Stadt stoppen, gibt es Informationen und Statements zu Diskriminierung und Rassismus – früher und heute: am Platz der Matrosen, im Gängeviertel und am Rathausplatz.

    Die Interkulturelle Woche der Stadt Kiel findet unter dem Motto "Rassismus entsteht im Kopf - Offenheit auch!" vor allem auf dem Asmus-Bremer-Platz statt:
    - Mittwoch 25.09.2013: "Vielfarbigkeit ist cool" - Schulen ohne Rassismus (10 - 15 Uhr)
    - Donnerstag 26.09.2013: "Aktionstag gegen Rassismus" (12 - 18 Uhr)
    - Freitag 27.09.2013: "Tag des Flüchtlings - Flüchtlinge aufnehmen" (12 - 17 Uhr)
    - Samstag 28.09.2013: "Ich denke bunt" - Interkultureller Jugendtag (13 - 19 Uhr)

    Weitere Informationen auf www.kiel.de/interkulturell.

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020