• Artikel

    03.05.2017

    "Berufliche Qualifikationen nutzen – auch ohne Nachweis"

    Viele Zugewanderte bringen berufliche Abschlüsse aus dem Ausland mit. Doch die Anerkennung dieser Qualifikationen gestaltet sich häufig langwierig und schwierig - besonders dann, wenn schriftliche Nachweise fehlen. Hier müssen neue Lösungen entstehen, die wir auf der Tagung gemeinsam diskutieren möchten!

    Nach einem einführenden Vortrag von Madhu Singh vom Unesco Institut für Lebenslanges Lernen über gute, internationale Herangehensweisen richten wir den Blick auf Schleswig-Holstein: Welche Möglichkeiten gibt es bereits? Welche Probleme bestehen noch? Und wer ist zuständig?

    Die Impulse des ersten Veranstaltungsteils werden anschließend unter der Fragestellung "(Neue) Möglichkeiten der Anerkennung von Berufsqualifikationen ohne Dokumente" diskutiert.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer und unserer Homepage www.iq-netzwerk-sh.de
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Mittwoch, 03.05.2017, 10:00-14:00 Uhr
    Musiculum
    Stephan-Heinzel-Str. 9, 24103 Kiel

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020