• Artikel

    09.04.2009

    Asylrecht: Az. 12A29/07

    Das Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein urteilte, dass die Beklagte ein Vorliegen des Abschiebeverbots nach §60 Abs. 7 AufenthG für die Republik Kongo gibt. Die Klage im Sinne eines Asylfolgeverfahrens wurde durch die Rücknahme der Klage seitens der Klägerin eingestellt.

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020